Debeka BKK Gesundheits-News

Hier finden Sie alle unsere News.

Debeka BKK fördert Anti-Mobbing-Präventionsprogramm

„Wir wollen mobbingfrei!!" hieß es am 1. Oktober in der Grundschule Schenkendorf. Für die Schüler:innen der 3. und 4. Klasse wurde der KiKA-Moderator Tom Lehel mit seinem Anti-Mobbing-Programm an die Koblenzer Schule eingeladen. Möglich gemacht wurde dies auch durch die finanzielle Förderung seitens der Debeka BKK.

Mit einer Mischung aus Stand-Up-Comedy, szenischer Lesung und thematisch passender Musik, sensibilisierte Tom Lehel die Schüler:innen auf unterhaltsame Weise für die ernsthaften Inhalte und klärte über Mobbing sowie Cybermobbing auf. Dabei wurden die Kinder aktiv einbezogen und sie konnten schildern, was für sie „mobbing“ bedeutet und was sie dagegen machen können. Die kurze Antwort lautet: sich Hilfe holen. Die spielerische Herangehensweise machte den Kindern nicht nur Spaß, sondern zeigte auch Wirkung.

Ergänzt wurde das Schulevent mit Tom Lehel durch eine pädagogische Vertiefung und einen Elternabend mit den Pädagog:innen. Im Nachgang wird noch eine akademische Fortbildung für Lehrer:innen folgen.

Forschungsergebnisse belegen, dass knapp 30% der Grundschüler:innen an ihrer Schule von psychischer oder physischer Gewalt durch Mitschüler:innen betroffen sind. Jede:r sechste Jugendliche hat schon Mobbing in der Schule erlebt. Wöchentlich sind in Deutschland rund 500.000 Schüler:innen von Mobbing betroffen. Tom Lehel war in seiner Kindheit und Jugend selbst von Mobbing betroffen und macht sich seit 2018 bundesweit gegen Mobbing in Grundschulen stark.

Insgesamt 12 Betriebskrankenkassen unterstützen im Rahmen der Gesundheitsförderung bundesweit Tom Lehel's Engagement und sein Programm für Schüler:innen, Lehrer:innen und Eltern. „Wir freuen uns, dass wir dieses wichtige Projekt fördern können. Der Grundstein für ein faires Miteinander muss frühzeitig gelegt werden, damit Kinder gestärkt und selbstbewusst durch’s Leben gehen können“, sagt Christian Bürger, Sachbereichsleiter der Debeka BKK.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, wenden Sie sich gerne an presse(at)debeka-bkk.de


Foto: © Glahn / wirwollenmobbingfrei.de
KiKA-Moderator Tom Lehel steht vor vielen Schulkindern und spricht. Die Kinder heben die Hände hoch.
Kunden- center
Kundencenter
(0261) 94143 - 0
Mo. - Fr. 08.00 - 17.00 Uhr
Leistungs- und Versicherungsfragen
Gesundheits- beratung
Gesundheitsberatung
0800 3000 440 Mo. - Fr. 08.00 - 20.00 Uhr Medizinische Fragen
Ihr
Anliegen