Kieferorthopädische Behandlung

Gesetzliche Leistung

Bei kieferorthopädischen Problemen übernehmen wir für bestimmte Diagnosen, wie etwa Kiefer- oder Zahnfehlstellungen bei Kindern oder schwere Kieferanomalien bei Erwachsenen, die Behandlungskosten.

Bei Kindern und Jugendlichen, die bei Beginn der Behandlung das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, übernehmen wir die Kosten für bestimmte medizinisch begründete Fälle. Diese sind gegeben, wenn eine Kiefer- oder Zahnfehlstellung vorliegt, die das Kauen, Beißen, Sprechen oder Atmen beeinträchtigt. Der Gesetzgeber hat hierfür ein kieferorthopädisches Indikationssystem entwickelt, welches Befundsituation aufgreift und den Schweregrad entsprechend zuordnet. Ab einem diagnostizierten Schweregrad über der Stufe 3 besteht Anspruch auf eine vertraglich vereinbarte kieferorthopädische Behandlung.

Wir tragen auch die Kosten für die Behandlung von Erwachsenen, sofern eine schwere Kieferanomalie vorliegt. Das Ausmaß der schweren Kieferanomalie muss hierbei allerdings die Notwendigkeit einer Umstellungsosteotomie (Operation) der Kiefer hervorrufen. Das heißt, dass hier ein aufeinander abgestimmtes kieferchirurgisch-kieferorthopädisches Behandlungskonzept erforderlich ist, um die schwere Kieferanomalie zu behandeln.

Bitte beachten Sie: Grundsätzlich ist eine kieferorthopädische Behandlung vor Behandlungsbeginn genehmigungspflichtig.

Haben wir eine Behandlung genehmigt, rechnet der Kieferorthopäde die beantragten gesetzlichen Leistungen nach Erbringung zu 80 % bzw. 90 %* mit uns über die elektronische Gesundheitskarte ab. Der verbleibende 20 %ige bzw. 10 %ige* Eigenanteil stellt der Kieferorthopäde Ihnen in Rechnung. Diese ist vorerst von Ihnen zu tragen.

Wir erstatten bei planmäßigem Abschluss der Therapie die Eigenbeteiligung von 20 % bzw. 10 %. 

*Sofern zwei Kinder gleichzeitig in Behandlung sind, beträgt der Eigenanteil für das zweite Kind nur 10%.

Legen Sie uns zur Erstattung nach Abschluss der Behandlung eine Bescheinigung des behandelnden Kieferorthopäden sowie die Rechnungen mit Ihren Eigenbeteiligungen vor.

Kunden- center
Kundencenter
(0261) 94143 - 0
Mo. - Fr. 08.00 - 17.00 Uhr
Leistungs- und Versicherungsfragen
Gesundheits- beratung
Gesundheitsberatung
0800 3000 440 Mo. - Fr. 08.00 - 20.00 Uhr Medizinische Fragen