Warnung vor fingierten Anrufen/ E-Mails/ Messenger-Nachrichten

Wir erhalten hin und wieder Hinweise von Versicherten, dass sich Unbekannte mit unterdrückter Rufnummer als Debeka-BKK-Mitarbeitende ausgeben. Auch per E-Mail oder via diverser Messenger-Dienste sind ähnliche Aktionen möglich.

Hierbei handelt es sich nicht um unsere Mitarbeitenden, die Sie kontaktieren, sondern vermutlich um illegalen Datenklau oder anderweitige Betrugsversuche. Die Kontaktaufnahme unserer Debeka-BKK-Mitarbeitenden erfolgt grundsätzlich immer montags bis freitags in den Kernzeiten und mitangezeigter Rufnummer. Messenger-Dienste nutzen wir nicht.

Wie erkenne ich unseriöse Anrufe/ Nachrichten?

  • Unterdrückte Rufnummer; undefinierbarer Absender
  • Unpassende Anrufzeit; seltsame Sendezeiten der Nachricht
  • Abfragen von Bankverbindungen. Wir fragen Bankverbindungen grundsätzlich nie per Telefon oder via E-Mail/Nachricht ab. Nur postalisch und nur kontextbezogen, z. B. in Bezug auf einen Leistungsantrag.
  • Ebenso stellen wir keine Zahlungsaufforderungen per Telefon oder via Mail.
  • Unsererseits erfolgt immer zuerst ein beidseitiger Datenabgleich. Wenn Sie Zweifel haben, hinterfragen Sie bitte ebenfalls immer ganz genau, wer Sie anruft/ anschreibt und warum.

Was tue ich im Fall eines unseriösen Kontakts?

Bei verdächtigen Anrufen/ Nachrichten und wenn die Identität des Anrufers/Absenders nicht klar nachweisbar ist:

  • Bitte keine sensiblen persönlichen Daten herausgeben.
  • Bitte keine Verträge abschließen oder Zahlungsdaten herausgeben. Beispielsweise könnte behauptet werden, Ihre derzeitige Krankenkasse sei „zahlungsunfähig“ - was nicht stimmt - und es müsse sofort ein anderer Vertrag oder eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden.
  • Bitte das Telefonat unverzüglich beenden bzw. die E-Mail an uns weiterleiten.
  • Wenden Sie sich zur Klärung Ihrer Bedenken gerne an unser Kundencenter oder per E-Mail an info(at)debeka-bkk.de .
  • Unseriöse Anrufe können Sie bei der Bundesnetzagentur melden. Dies kann über ein Online – Formular oder via rufnummernmissbrauch(at)bnetza.de erfolgen. Die Agentur kann unseriöse Rufnummern dann abschalten und Bußgelder erheben.
Kunden- center
Kundencenter
(0261) 94143 - 0
Mo. - Fr. 08.00 - 17.00 Uhr
Leistungs- und Versicherungsfragen
Gesundheits- beratung
Gesundheitsberatung
0800 3000 440 Mo. - Fr. 08.00 - 20.00 Uhr Medizinische Fragen
Ihr
Anliegen

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und die Nutzungsbedingungen zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

Zustimmen
×