Rehabilitationssport

Gesetzliche Leistung

Bewegung ist oft die beste Medizin. Rehasport kann Sie unterstützen, eine Krankheit zu bewältigen, bietet Hilfe zur Selbsthilfe und eignet sich, um ein gesünderes Leben zu führen.

Im Rahmen des Rehabilitationssports können in einem Zeitraum von 18 Monaten 50 Übungseinheiten in Anspruch genommen und abgerechnet werden.

Bei schwerer Beeinträchtigung der Beweglichkeit/Mobilität (Cerebralparese, Querschnittlähmung, Doppelamputation, schwere Lähmung, schwere Schädel-Hirn-Verletzungen), organischer Hirnschädigung, geistiger Behinderung, schwerer chronischer Lungenkrankheit, Morbus Parkinson, Morbus Bechterew, Multiple Sklerose und in den letzten 12 Monaten vor Antragstellung erworbener Blindheit beträgt der Leistungsumfang 120 Übungseinheiten, die in einem Zeitraum von 36 Monaten in Anspruch genommen werden können.

Zur Genehmigung reichen Sie uns bitte das vom Vertragsarzt ausgefüllte Muster 56 mit Angabe des Anbieters und Ihrer Unterschrift ein.

Rehabilitationssport dient der Krankheitsbewältigung, der Stärkung der Eigenverantwortlichkeit und der Erleichterung der sozialen Integration. Diese ergänzende Leistung zur Rehabilitation ergänzt damit auf sinnvolle Weise die ärztliche Behandlung am Wohnort. Sie ersetzt jedoch nicht die ggf. erforderliche Heilmittelversorgung, zum Beispiel Bewegungsübungen oder Krankengymnastik. Die Krankenkassen finanzieren Rehabilitationssport in anerkannten qualifizierten Gruppen und Vereinen, mit denen in der Regel entsprechende vertragliche Vereinbarungen über die Durchführung und Finanzierung des Rehabilitationssports bestehen. Die Übungsgruppen stehen unter fachkundiger Leitung von Übungsleitern.

Der Rehabilitationssport soll u. a. dazu dienen, dem Patienten Hilfe zur Selbsthilfe zu vermitteln. Ziel ist auch, die Übungen später selbständig weiter zu führen.

Weitere Informationen finden Sie unter den folgenden Links:

Internetseiten der regionalen Behinderten-Sportverbände

Bundesverband Rehabilitationssport

Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen

Kunden- center
Kundencenter
(0261) 94143 - 0
Mo. - Fr. 08.00 - 17.00 Uhr
Leistungs- und Versicherungsfragen
Gesundheits- beratung
Gesundheitsberatung
0800 3000 440 Mo. - Fr. 08.00 - 20.00 Uhr Medizinische Fragen