Ihre elektronische Gesundheitskarte

Das E-Health-Gesetz schreibt einen konkreten Fahrplan für die Einführung nutzbringender Anwendungen und einer sicheren digitalen Autobahn im Gesundheitswesen vor. Ziel der Einführung der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) ist es, die Qualität der medizinischen Versorgung zu verbessern sowie die Rolle der Patienten zu stärken.

Was kann die eGK?

Aktuell sind Ihre Stammdaten (z. B. Name, Geburtsdatum und Anschrift), Ihre Versichertennummer und Ihr Versichertenstatus gespeichert. Weitere Funktionalitäten wie beispielsweise das Speichern Ihrer Notfalldaten oder Ihres Medikationsplans sollen schrittweise realisiert werden.

Bitte nutzen Sie stets die neueste, von uns bereitgestellte, elektronische Gesundheitskarte (eGK). Ältere Karten sind nach Ausstellung einer neuen eGK nicht mehr gültig und können daher nicht mehr eingesetzt werden.

Wozu dient das Lichtbild bzw. Foto?

Das Lichtbild hilft, Verwechslungen zu vermeiden und die missbräuchliche Inanspruchnahme von Leistungen einzudämmen. Kein Lichtbild ist notwendig für Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr und für Versicherte, die bei der Erstellung des Lichtbildes nicht mitwirken können.

Wie kann ich mein Lichtbild einreichen?

Sie können Ihr Lichtbild direkt hochladen, sobald wir Ihren Antrag auf Versicherung in der Debeka BKK geprüft und Sie von uns ein Begrüßungsschreiben erhalten haben. In diesem Begrüßungsschreiben erhalten Sie die Daten, die zum Hochladen Ihres Lichtbildes notwendig sind.

Foto hochladen

Was ist die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC)?

Auf der Rückseite der elektronischen Gesundheitskarte befindet sich die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC – European Health Insurance Card). Die EHIC berechtigt zur Inanspruchnahme von medizinischen Leistungen im europäischen Ausland. Es besteht ein Anspruch auf die Leistungen, die sich während des Aufenthalts im Gebiet eines anderen EU-Mitgliedsstaates als medizinisch notwendig erweisen. Sie können dort zu denselben Bedingungen in Anspruch genommen werden, wie sie für die Versicherten des Gastlandes gelten. Die EHIC ist in allen 27 EU-Staaten sowie in Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz anerkannt.

Haben Sie weitere Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an unsere Service-Mitarbeiter/innen unter der
Telefonnummer (0261) 94143 - 547 oder (0261) 94143 - 549.

Für die Erstellung der elektronischen Gesundheitskarte mit Bild ist es erforderlich, dass der beauftragte Dienstleister Ihr Foto als digitales Bild speichert. Er ist verpflichtet, das digitalisierte Bild geschützt aufzubewahren. Die Speicherung ist aufgrund des technischen Verfahrens zwingend notwendig. Die Aufbewahrung der Bilddaten ermöglicht es Ihnen, z. B. bei Verlust der Karte, ohne großen Aufwand eine neue Karte anzufordern. Falls Sie eine Löschung Ihrer Daten vor Ablauf der Aufbewahrungsfrist wünschen, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung.
Kunden- center
Kundencenter
(0261) 94143 - 0
Mo. - Fr. 08.00 - 17.00 Uhr
Leistungs- und Versicherungsfragen
Gesundheits- beratung
Gesundheitsberatung
0800 3000 440 Mo. - Fr. 08.00 - 20.00 Uhr Medizinische Fragen