Fragen und Antworten zum Bonusprogramm

Allgemeines

Sie tun etwas für Ihre Gesundheit? Mit unserem Bonusprogramm können Sie für viele gesundheitsfördernde Vorsorgemaßnahmen Stempel sammeln und dafür einen Bonus in Form einer Geldprämie erhalten.

Bereits ab der ersten durchgeführten gesundheitsfördernden Maßnahme kommen Sie in den Genuss der Bonuszahlung. Pro durchgeführter und nachgewiesener Maßnahme der Früherkennung & Vorsorge erhalten Sie 10 EUR; für Maßnahmen der verhaltensbezogenen Prävention erhalten Sie je 5 EUR. Welche Maßnahmen dazu gehören, entnehmen Sie unserem Maßnahmenkatalog.

Teilnehmen können Versicherte der Debeka BKK jeden Alters, die während der Durchführung der
Maßnahme versichert sind.

Fordern Sie Ihren Bonusnachweis bei unserem Kundencenter unter der Telefonnummer (0261) 94143 - 0 an. Für Fragen stehen wir Ihnen täglich von 8 bis 17 Uhr zur Verfügung.

Man kann im Jahr, in dem man das 18. Lebensjahr vollendet, sowohl die Maßnahmen aus dem Programm für Kinder, als auch Maßnahmen aus dem Programm für Erwachsene absolvieren. Maßnahmen aus beiden Programmen werden angerechnet.

Senden Sie den Bonusnachweis sowie die entsprechenden Belege/Nachweise per Post an Debeka BKK, 56048 Koblenz.

Anteilige Bonuszeiträume wegen unterjährigem Beginn oder Ende der Versicherung bei der Debeka BKK sind möglich. Es werden die Maßnahmen anerkannt, welche Sie während der Versicherung bei der Debeka BKK durchgeführt haben.

Ja, das ist möglich. Sie müssen dann jedoch die bereits durchgeführten Maßnahmen nachtragen lassen, um dafür einen Bonus zu erhalten.

Die Unterlagen sind spätestens bis zum

  • 31.03. des Folgejahres einzureichen, wenn Sie einen Bonusnachweis im Jahr 2020 beantragt haben.
  • 31.12. des Folgejahres einzureichen, wenn Sie einen Bonusnachweis im Jahr 2021 beantragt haben.

Ja, grundsätzlich ist dies möglich. Allerdings empfehlen wir den Bonusnachweis erst einzureichen, wenn Sie keine Maßnahmen mehr in Anspruch nehmen werden.

Das Geld aus dem Bonusprogramm wird innerhalb weniger Wochen, nach dem Sie den Bonusnachweis mit vollständigen Angaben bei uns eingereicht haben, auf Ihr Konto überwiesen. Stellen Sie bitte sicher, dass Sie Ihre aktuelle Bankverbindung und Ihre Steuer-ID bei uns hinterlegt haben.

Maßnahmen

Bereits ab der ersten durchgeführten gesundheitsfördernden Maßnahme kommen Sie in den Genuss der Bonuszahlung. Pro durchgeführter und nachgewiesener Maßnahme der Früherkennung & Vorsorge erhalten Sie 10 EUR; für Maßnahmen der verhaltensbezogenen Prävention erhalten Sie je 5 EUR. Welche Maßnahmen dazu gehören, entnehmen Sie unserem Maßnahmenkatalog.

Sie benötigen von Ihrem Arzt oder Leistungserbringer einen Stempel in Ihrem Bonusnachweis mit Unterschrift und Datum. Falls bei einer Maßnahme kein Stempel aufgebracht werden kann, tragen Sie die Maßnahme bitte selbst in das Stempelfeld ein und unterschreiben Sie dieses. Reichen Sie in diesen Fällen zusätzlich z. B. eine Teilnahmebescheinigung oder ein Mitgliednachweis im Fitnessstudio ein.

Grundsätzlich ist das nicht verboten, es ist aber unüblich. Wir können hierfür leider keine Kosten erstatten.

Im Rahmen des Bonusprogramms gibt es jeweils einen Maßnahmenkatalog für Erwachsene und Kinder. Die entsprechenden Maßnahmen entnehmen Sie im Folgenden:

Maßnahmenkatalog Erwachsene
Maßnahmenkatalog Kinder

Eine Bonifizierung der Schutzimpfungen erfolgt erst mit dem Abschluss der Immunisierung. Dabei gelten Kombinationsimpfungen nur als eine bonifizierbare Maßnahme. Das bedeutet, wenn Sie sich am selben Tag gegen z. B. Tollwut, Typhus und Hepatitis A/B impfen lassen, können Sie drei Stempel erhalten. Für die Folgeimpfungen dürfen Sie hingegen keine Stempel mehr erhalten.

Zertifizierte Kurse:

Diese finden Sie hier: BKK-Kursdatenbank
Lassen Sie sich diese Kurse im Stempelfeld „Zertifizierter Gesundheitskurs“ nachweisen und fügen Sie eine Teilnahmebescheinigung bei.

Nicht zertifizierte Kurse:

Diese können Sie in dem Stempelfeld „Sportliche Aktivität“ und einem gesonderten Beleg nachweisen.

Nein, die Höchstzahl an Gesundheitskursen, die pro Kalenderjahr im Rahmen des Bonusprogramms anrechenbar ist, ist zwei.

Lassen Sie sich diesen in Ihrem Bonusnachweis im dazugehörigen Stempelfeld vom Veranstalter bestätigen und reichen Sie die Urkunde/Teilnahmebestätigung ein.

Lassen Sie sich Ihre aktive Mitgliedschaft im Sportverein bzw. Fitnessstudio durch einen Stempel im
Maßnahmefeld bestätigen bzw. reichen Sie einen Nachweis über die Mitgliedschaft ein.

Alle Sportabzeichen, die im Rahmen der deutschen Sportabzeichen vergeben werden (z. B. DLRG, DSV e.V., DOSB u. v. m.), können im Feld eingetragen werden.

Nein, eine Übertragung von Maßnahmen innerhalb oder außerhalb der Familie sind nicht vorgesehen. Jeder kann sich nur seine selbst durchgeführten Maßnahmen anrechnen lassen.

Bonusnachweis

Da der Bonus maschinell an das Finanzamt übermittelt wird, ist die Steuer-ID dafür erforderlich.

Ja, da es sich um eine Geldprämie handelt, wird diese an das Finanzamt gemeldet. Hierfür benötigen wir Ihre Steueridentifikationsnummer (Steuer-ID).

Entweder haben Sie Ihre Steuer-ID bereits vom Bundeszentralamt für Steuern per Post bekommen oder Sie finden sie auf dem Einkommensteuerbescheid bzw. auf der Lohnsteuerbescheinigung.

Sie können sie auch beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) anfordern: www.bzst.de 

Kunden- center
Kundencenter
(0261) 94143 - 0
Mo. - Fr. 08.00 - 17.00 Uhr
Leistungs- und Versicherungsfragen
Gesundheits- beratung
Gesundheitsberatung
0800 3000 440 Mo. - Fr. 08.00 - 20.00 Uhr Medizinische Fragen