Gute Nachrichten: Ihre persönlichen Daten sind bei uns jetzt noch sicherer.

Bei der Debeka BKK sind Sie in sicheren Händen. Deshalb entwickeln wir unser Registrierungssystem stetig weiter.

Um digitale Services mit sensiblen Gesundheitsdaten – wie z. B. Ihre elektronische Patientenakte, kurz ePA - nutzen zu können, ist es gesetzlich vorgesehen, dass Sie sich eindeutig identifizieren. Damit nur Sie alleine Zugriff auf Ihre Daten haben.

Entsprechend führen wir zum 15.12.2023 die GesundheitsID ein. (Weitere Informationen zur GesundheitsID finden Sie hier.) Was bedeutet das konkret?

Sie haben sich vor dem 15.12.2023 mittels Video- oder Robo-Ident-Verfahren registriert/identifiziert.

Wichtig: Zur Einhaltung der gesetzlichen Regelungen ist eine erneute Identifikation in Ihrer ePA-App erforderlich. Wählen Sie dazu bitte aus den folgenden drei Möglichkeiten:

  • Identifizierung via Versichertenkarte.
    Wenn Sie die neue NFC-fähige eGK (elektronische Gesundheitskarte) und die zugehörige PIN besitzen, können Sie sich damit ganz leicht an Ihrem Smartphone identifizieren. Auf Ihrer eGK finden Sie die Zugangsnummer (siehe Abbildung unten: eGK, Ziffer 1), die Sie bitte im dafür vorgesehenen Feld eingeben.
     
  • Identifizierung via PostIdent-Verfahren.
    Mittels eID: Lade Sie sich die PostIdent-App (Google Play oder App Store) auf Ihr NFC-fähiges Handy und identifizieren Sie sich mittels Ihrer eID inklusive zugehöriger PIN. (Diese können Sie im Bedarfsfall hier anfordern.)

    Oder: Besuchen Sie persönlich eine Post-Filiale in Ihrer Nähe und zeigen Sie den von uns per Mail erhaltenen Coupon plus Ihren Personalausweis vor.
     
  • Identifizierung im Debeka BKK-Kundenzentrum.
    Nach Besuch unserer Geschäftsstelle in Koblenz und Vorweisen eines gültigen Ausweisdokuments (Personalausweis, Reisepass), erhalten Sie einen Aktivierungscode, mit dem Sie sich anschließend identifizieren können.

Information: Die bisherige Komfortanmeldung via Biometrie entfällt bis auf Weiteres.

Ihre eGK (elektronische Gesundheitskarte):

Sie haben sich nicht vor dem 15.12.2023 mittels Video- oder Robo-Ident-Verfahren bei uns registriert/identifiziert.

Für Sie ist keine neue Identifikation erforderlich.

Wichtig: Durch die Einführung der GesundheitsID kann es jedoch in den ersten sechs Monaten zu einer sogenannten Authentisierungsabfrage kommen. Diese wird Ihnen dann in Ihrer ePA-App mitgeteilt. Die Authentisierung dient der Bestätigung Ihrer sicheren Gerätebindung und findet im Anschluss daran regelmäßig alle sechs Monate statt.

Zur Authentisierung stehen Ihnen die oben genannten, bekannten Identifizierungsverfahren zur Auswahl plus:

  • Authentisierung via eID.
    Hierbei werden bei erstmaliger Authentisierung die Daten Ihres elektronischen Personalausweises (eID) mit unseren Bestandsdaten abgeglichen. Sie benötigen dazu ein NFC-fähiges Handy sowie die eID in Kombination mit Ihrer persönlichen PIN*.

* Die Authentisierung erfolgt in diesem Fall, Ihre Einwilligung vorausgesetzt, durch unseren Dienstleister Authada.

Besonderheit für Android-Nutzer.

Ab sofort ist eine neue ePA-App im Google Play Store erhältlich.

Wir bitten Sie als Android-Nutzer, die neue App zu laden und dies in Ihrer alten App zu bestätigen, damit Ihre sensiblen Daten vollständig übertragen werden können.

Zusatz: Wir haben festgestellt, dass die aktuelle ePA-App in der Play-Store-Suche nicht direkt erscheint, was daran liegt, dass sie ganz neu ist. Finden Sie sie daher bitte unter folgendem Link: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.rise_world.epa.debekaBkk .

Sollten Sie Fragen zu den gesetzlichen Bestimmungen oder Anwendungsschwierigkeiten haben, freuen wir uns, Ihnen weiterhelfen zu können.

Unser Kundencenter erreichen Sie von Montag bis Freitag, 8 bis 17 Uhr, unter der 0261 - 94143 - 0.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und die Nutzungsbedingungen zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

Zustimmen
×