Startseite   >  Unternehmen   >  Nachrichten   >  Vorversicherungszeiten  

Vorversicherungszeiten

Drei Jahre pro Kind anrechenbar

Änderung bei Vorversicherungszeit für die Versicherungspflicht in der Krankenversicherung der Rentner

Für die gesetzliche Pflichtversicherung als Rentenbezieher ist die Erfüllung einer Vorversicherungszeit erforderlich. Berücksichtigt werden die Versicherungszeiten in der der gesetzlichen Krankenversicherung.

 

Mit dem Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelverordnung (HHVG) vom 04.04.2017 hat der Gesetzgeber eine Änderung bei der Berücksichtigung der Versicherungszeiten vorgenommen. Danach ist für die Prüfung für jedes leibliche Kind, Stiefkind oder Pflegekind eine Zeit von drei Jahren anrechenbar. Die Änderung tritt am 01.08.2017 in Kraft.

 

Das Gesetz sieht keine Übergangs- bzw. Stichtagsregelung vor. Somit können auch Personen, die ihren Rentenantrag vor dem 01.08.2017 gestellt haben, eine erneute Prüfung der Vorversicherungszeit bei der für sie zuständigen Krankenkasse beantragen.

 

Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne an.

 

Ihre Ansprechpartner: 

Frau Esau (02 61) 9 41 43 5 73
Frau Stein (02 61) 9 41 43 5 75
Herr Thome (02 61) 9 41 43 5 72

 

 

Ihre Debeka BKK