Startseite   >  Ihre Mitgliedschaft   >  Leistungen   >  Ausland  

Ausland

Europäische Krankenversichertenkarte (EHIC)

Ihre Europäische Krankenversicherungskarte, auch EHIC genannt, befindet sich als Sichtausweis auf der Rückseite Ihrer elektronischen Gesundheitskarte (eGK).

Familie_am_Strand

Geltungsbereich

In folgenden Ländern der Europäischen Union (EU) können Sie die EHIC nutzen:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern (nur griechischer Teil)

Zudem ist die EHIC einsetzbar in:

Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz

Besondere Regelungen:

In Mazedonien, Montenegro und Serbien gilt die EHIC nur für Krankheiten, die nicht schon bei der Einreise bestanden haben. Für Reisen nach Bosnien-Herzegowina, Türkei und Tunesien können Sie sich bei uns einen Auslandskrankenschein ausstellen lassen.

Leistungen

Ihr Leistungsanspruch

Mit der EHIC erhalten Sie die für die Dauer Ihres vorübergehenden Aufenthalts im Ausland medizinisch notwendigen Leistungen. Sie gilt nicht für Behandlungen, zu denen Sie gezielt ins Ausland fahren.

Wenn die Behandlung über die EHIC nicht möglich ist - beispielsweise weil der Arzt im Gastland nur Privatpatienten akzeptiert - müssen Sie in Vorleistung treten und die Behandlungskosten zunächst übernehmen.

Die Rechnungen von Privatärzten im In- und Ausland fallen allerdings in der Regel höher aus, als die von Vertragsärzten. Zudem kann der Leistungsumfang und die damit verbundenen Kosten im Ausland von dem in Deutschland abweichen.

Unsere Erstattung

Wir dürfen Ihnen nur die Kosten erstatten, die für dieselbe Behandlung in Deutschland angefallen wären. Ein etwaiger Differenzbetrag muss also als Eigenanteil von Ihnen selbst getragen werden. Wir dürfen auch keine Kosten für eine Rückführung übernehmen. Außerhalb der genannten Länder, z. B. USA, Australien, etc. gilt die EHIC überhaupt nicht.

Weitere Informationen

Zur Vermeidung finanzieller Nachteile sollten Sie daher unbedingt eine private Auslandsreise-Krankenversicherung abschließen.

Informationen rund um das Thema private Auslandsreise-Krankenversicherung finden Sie auf der Homepage unseres Kooperationspartners Debeka Krankenversicherungsverein a. G.. Für konkrete Auskünfte nutzen Sie bitte die Service-Telefonnummer (02 61) 4 98 - 46 64 oder senden eine E-Mail an kundenservice@debeka.de.

Ausführliche Informationen zur gesetzlichen Absicherung finden Sie auch auf der Homepage der „Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung Ausland“ (DVKA).