Startseite   >  Arbeitgeberservice   >  Wichtige Änderungen für Arbeitgeber im Jahr 2014  

Wichtige Änderungen für Arbeitgeber im Jahr 2014

Ab dem 01.01.2014 wird auch die Unfallversicherung in das Entgeltmeldesystem zwischen den Arbeitgebern und den Krankenkassen aufgenommen. Für die Erstellung der Beitragsbescheide benötigt die Unfallversicherung innerhalb von 6 Wochen nach Ablauf eines Kalenderjahres die entsprechenden Entgeltnachweise. Aus diesem Grunde hat der Gesetzgeber die Abgabefrist für die Jahresmeldungen (Grund 50) auf den 15. Februar vorverlegt. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die ausschließlich maschinell übermittelten Meldungen bei den Krankenkassen vorliegen.

Eine weitere Neuerung ist die SEPA-Einführung im Jahr 2014. Bitte nutzen Sie die nachstehende IBAN / BIC der Debeka BKK für die Beitragszahlung.

Kasse IBAN BIC
Debeka BKK West DE57 5705 0120 0000 1094 47 MALADE51KOB
Debeka BKK Ost DE94 5705 0120 0000 1141 16 MALADE51KOB

Wir empfehlen Ihnen jedoch unseren Beitragseinzugsservice. Senden Sie hierfür einfach unsere Einzugsermächtigung (PDF, 143 KB) ausgefüllt und unterschrieben an unseren Firmenkundenservice zurück.

Sollten Sie uns bereits eine Einzugsermächtigung erteilt haben, werden die Beiträge, wie gehabt, monatlich von Ihrem Konto eingezogen.